7. und 8. Mai 2021 (Online)

2021-05-07 - 2021-05-08

8. Jahrestagung der D3G: »Gespalten Gebunden« Gruppen zwischen Ausgrenzung, Abgrenzung und Verbundenheit

Unser Antrieb, das eigene Böse, Schlechte, Fremde anderen anzuhängen und sie damit »in die Wüste« zu schicken, um es loszuwerden, ist ubiquitär für die Dynamik von Gruppen. Gruppen, die sich vom Verlust des phantasierten gemeinsamen Objektes bedroht fühlen, etwa des vermeintlichen Konsenses über Kultur, Werte und Normen, neigen dazu, ausgrenzende und spaltende Dynamiken zu entwickeln. Auf diese Weise schützen wir uns vor den dabei freiwerdenden Ängsten vor Selbstaufgabe und Vernichtung. Ausgrenzungs- und Spaltungsprozesse erleben wir in unseren ambulanten Gruppen, in Großgruppen, in Teams, Abteilungen in beruflichen Kontexten und in klinischen bzw. forensischen Patient*innen-Gruppen. Die Arbeit mit Gruppen in diesem Modus attackiert unvermeidlich unsere Containment-Funktion als Gruppenleiter*in, Supervisor*in oder Berater*in – manchmal so, dass wir selbst den Halt einer Gruppe benötigen. In unserer Intervisions-, Supervisionsgruppe können sich die erlebten regressiven Prozesse reinszenieren. Wir können sie mit und durch die Arbeit in der Gruppe verstehen und unsere Containment-Funktion wiederherstellen.

Wie kann mit projektiven Zuschreibungen auf »Schwierige Andere« in und mit der Gruppe gearbeitet werden? Welche gruppenanalytischen, gruppentherapeutischen Konzepte helfen uns dabei? Wie können Wege aus regressiven Gruppenprozessen gefunden werden? Wie können Vertrauen, Empathie- und Konfliktfähigkeit entwickelt werden? Was hilft, triangulierende Gruppenstrukturen aufzubauen, ein neues, gemeinsames »Drittes« zu finden?

Den Verlust von Vertrauen, Empathie- und Konfliktfähigkeit, von Zusammenhalt erleben wir auch auf gesellschaftlicher Ebene. Die Pandemie verschärft das wachsende Auseinanderdriften zwischen arm und reich weltweit. Erbitterte Machtkämpfe um Teilhabe, unverhohlen ausgedrückter und ausagierter Hass als Ausdruck tiefer Ängste vor Vernichtung erschüttern demokratische Institutionen. Parallel dazu erleben wir, wie Menschen aufeinander zugehen, sich mitteilen, einander zuhören, Netzwerke bilden und den Halt im Miteinander entdecken.

Nicht zuletzt werden auch wir uns als Tagungsgemeinschaft dynamisch durch das Tagungsthema hindurchzuarbeiten haben. Raum dafür ist vor allem in den Großgruppen. So werden wir auf unserer 8. Jahrestagung in vielfältiger Weise unser Thema durchleben. Wir tauschen uns darüber aus, wie wir mit Spaltung und Ausgrenzung arbeiten und finden gemeinsam heraus, wie wir das Verbindende im Sinne des Triangulierenden fördern können.

Veranstalter:
Deutsche Gesellschaft für Gruppenanalyse
und Gruppenpsychotherapie (D3G), www.d3g.org
Geschäftsstelle Ricarda Noack
Max-Kosler-Straße 12
01328 Dresden

Telefon: +49 351 50 06 19 00
E-Mail: geschaeftsstelle@d3g.org

Veranstaltungstermin:
Freitag, 7. Mai 2021, 15:30 bis 20:00 Uhr
bis Samstag, 8. Mai 2021, 9:00 bis 18:00 Uhr 

Veranstaltungsort:
Online 

Weitere Infos:
www.d3g.org

Von bzw. mit den Mitwirkenden im Psychosozial-Verlag erschienen:

Ingrid Moeslein-Teising, Georg Schäfer, Rupert Martin (Hg.)
Generativität
Eine Publikation der DGPT
EUR 49,90

Generativität dient der Sicherung menschlichen Lebens und der menschlichen Kultur. Die PsychoanalytikerInnen und PsychotherapeutInnen untersuchen, wie unsere Gesellschaft mit Fragen der Generativität umgeht und wie sich Mutter-, Vater- und Elternschaft heute entwickeln. Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der »Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie« (DGPT) rückt auch die Generativität der Fachgesellschaft in den Fokus. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Berliner GruppenanalyseChristoph Seidler, Kathrin Albert, Kurt Husemann, Katrin Stumptner (Hg.)
Berliner Gruppenanalyse
Geschichte - Theorie - Praxis
EUR 39,90

Im Mittelpunkt des Bandes steht die Frage, wie eine gruppenanalytische Haltung so vermittelt und angeeignet werden kann, dass sie befähigt, in unterschiedlichen Arbeitsfeldern gruppenanalytisch zu arbeiten. Das zeigt sich auch an Erfahrungswerten der Berliner GruppenanalytikerInnen: Wie gründet man ein gruppenanalytisches Institut in einer durch NS-Zeit, Krieg, Nachkrieg und Spaltung geschundenen Stadt? Wieviel Pluralität verträgt ein gruppenanalytisches Institut? [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Geschlechter-SpannungenIngrid Moeslein-Teising, Georg Schäfer, Rupert Martin (Hg.)
Geschlechter-Spannungen
EUR 44,90

Theorien zur Geschlechtsidentität sind in einem steten Wandel begriffen: von der Dichotomie der Geschlechter bis zum Genderdiskurs, von Freud bis Butler. Einigkeit besteht heute darin, dass Geschlechtsidentität das Resultat einer komplexen Interaktion zwischen körperlichen, seelischen und sozialen Faktoren ist. Vor diesem Hintergrund erkunden die Autorinnen und Autoren die Rollen von Mann und Frau. Mit dem Ziel, die Bedeutung der Generativität für das Geschlechterverhältnis besser zu verstehen, wird außerdem die Relevanz von inneren und äußeren Vätern und Müttern für die Entwicklung des Individuums betrachtet. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Traude Ebermann
Sexualität in der Imagination - Blumige Muschelgeschichten
Über die Wirksamkeit von Motiven der Katathym Imaginativen Psychotherapie. Eine qualitative Studie
EUR 44,90

Die »Katathym Imaginative Psychotherapie« (KIP) ist eine tiefenpsychologische Psychotherapiemethode, in deren Rahmen angeleitete Fantasiereisen, sogenannte Imaginationen, zum Einsatz kommen. Ausgehend von einer feministischen Kritik an den Standardmotiven der KIP zur Sexualität und der damit einhergehenden Reproduktion traditioneller Geschlechterkonstruktionen untersucht Traude Ebermann den Einfluss des neuen Motivs »Die Muschel« auf die Repräsentationen des Sexuellen und der eigenen Sexualität bei der Imagination und im Übertragungs-Gegenübertragungsgeschehen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die SoldatenmatrixRobi Friedman
Die Soldatenmatrix
und andere psychoanalytische Zugänge zur Beziehung von Individuum und Gruppe
EUR 19,90

Robi Friedman versammelt im vorliegenden Band Beiträge zu seinem Konzept der Soldatenmatrix und zu den Themen Gruppenanalyse, Erinnerungsarbeit, Traumerzählung und Pathologie als Beziehungsphänomen. Er stellt verschiedene therapeutische Ansätze zur Bearbeitung emotionaler Schwierigkeiten vor, wobei der Fokus stets auf der Beziehung zwischen Individuum und Gruppe liegt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Deutungsprozesse im WandelDorothea Kuttenkeuler, Georg Schäfer (Hg.)
Deutungsprozesse im Wandel
Beiträge zum aktuellen Verständnis der Deutung in der Psychoanalyse
EUR 29,90

Aus unterschiedlichen Perspektiven richten die AutorInnen des vorliegenden Buches den Blick auf den Prozess der Deutungsentstehung und den geschichtlichen Wandel der Deutungstechnik. Sie untersuchen verschiedene Konstellationen, in denen Deutungen durchgeführt werden, und erörtern diese an konkretem Fallmaterial. Dieses reicht von der therapeutischen Behandlungssituation über die psychoanalytische Ausbildung bis hin zur frühen Mutter-Kind-Beziehung sowie zur Deutung von Kunstwerken. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Versuche zur Psychologie des nationalsozialistischen TerrorsErnst Federn
Versuche zur Psychologie des nationalsozialistischen Terrors
Herausgegeben von Roland Kaufhold
EUR 24,90

»Federns unorthodoxe Beschreibungen und Analysen, die mit den allzu einfachen Zuordnungen von Gut und Böse brechen, zeigen, was psychisch mit den Menschen geschehen ist, nachdem die Nazis an die Macht gekommen waren, um verhindern zu helfen, daß es noch einmal dazu kommt.« Achim Perner, Arbeitshefte Kinderpsychoanalyse [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Klaus-Jürgen Bruder, Christoph Bialluch, Benjamin Lemke (Hg.)
Machtwirkung und Glücksversprechen
Gewalt und Rationalität in Sozialisation und Bildungsprozessen. Eine Publikation der NGfP
EUR 39,90

Auf der einen Seite verkommt Bildung zur Ware und Zertifizierung dient vermeintlich der Qualitätssicherung, auf der anderen Seite steht ein Glücksversprechen für diejenigen, die in ihre Ausbildung ausreichend »investieren« und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die Aufsätze untersuchen in vielfältiger Weise die aktuelle »neoliberale« Transformation von Bildung und Erziehung und decken dabei ihre Widersprüchlichkeit genauso wie ihre Rationalität auf. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Susanne Walz-Pawlita, Beate Unruh, Bernhard Janta (Hg.)
Identitäten
Eine Publikation der DGPT
EUR 36,90

In Zeiten zunehmender Globalisierung privater und beruflicher Lebensverhältnisse wird die Suche nach Identität und Selbstvergewisserung immer wichtiger. Im vorliegenden Band werden Identitätskonzepte verschiedener Wissenschaften zusammengeführt und diskutiert. Dabei werden die individuelle Entwicklung der Identität im Hinblick auf Alter, Geschlecht oder Religion ebenso wie die Möglichkeiten therapeutischer Unterstützung mittels Einzel- und Gruppentherapie betrachtet. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Strukturwandel der SeeleBernd Ahrbeck, Margret Dörr, Rolf Göppel, Johannes Gstach (Hg.)
Strukturwandel der Seele
Modernisierungsprozesse und pädagogische Antworten / Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 21
EUR 24,90

Wandelt sich mit den sozialen Lebensformen auch die Psyche des Menschen? Für die Gestaltung pädagogischer Prozesse geht es um die Frage, ob Erziehung auf traditionellen Ansichten beharren soll oder ob diese aufgegeben werden müssen, um aktuellen sozialen Veränderungen gerecht zu werden. Die Autorinnen und Autoren untersuchen diesen Themenkomplex vor dem Hintergrund psychoanalytisch-pädagogischer Sichtweisen und bieten differenzierte Lösungsvorschläge. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Nutzt Psychoanalyse?!Anne Springer, Bernhard Janta, Karsten Münch (Hg.)
Nutzt Psychoanalyse?!
Eine Publikation der DGPT
EUR 29,90

Einerseits sieht sich die Psychoanalyse angesichts der aktuellen gesellschaftspolitischen und gesundheitspolitischen Entwicklungen verstärkt damit konfrontiert, ihren therapeutischen Nutzen wissenschaftlich zu belegen. Andererseits widmet sich die Psychoanalyse seit ihren Anfängen aus eigenem Antrieb kritisch solchen fachlichen und ethischen Fragestellungen – dieses klinische und kulturkritische Potenzial gilt es in Denken und Handeln umzusetzen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Trauma im FilmSabine Wollnik, Brigitte Ziob (Hg.)
Trauma im Film
Psychoanalytische Erkundungen
EUR 26,90

Anhand von Filmen wie »Brokeback Mountain«, »Catch Me If You Can«, »Das Leben ist schön«, »21 Gramm« u.a. erkunden Psychoanalytiker in ihren Beiträgen die Darstellung von Traumatisierungen in Filmen und die Funktion solcher Filme für den Einzelnen und die Gesellschaft. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Fed with Tears - Poisoned with MilkH. Shmuel Erlich, Mira Erlich-Ginor, Hermann Beland
Fed with Tears - Poisoned with Milk
The »Nazareth« Group-Relations-Conferences. Germans and Israelis - The Past in the Present
EUR 29,90

This volume aims to make a unique and significant contribution to the proliferating literature on German-Israeli relatedness in the post-Holocaust era. It is both a record and a testimony to a novel and vitally important approach to this work, demonstrating the possibility of dealing with Germans and Israelis in a way that is immediate, direct, and powerfully evocative. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Psychosozial 107: Die gruppenanalytische PerspektiveArbeitshefte Gruppenanalyse (Hg.)
Psychosozial 107: Die gruppenanalytische Perspektive
(30. Jg., Nr. 107, 2007, Heft I)
EUR 19,90

Dieser Titel ist derzeit vergriffen.

Die Kunst der MehrstimmigkeitRenate Maschwitz, Christoph F. Müller, Hans-Peter Waldhoff (Hg.)
Die Kunst der Mehrstimmigkeit
Gruppenanalyse als Modell für die Zivilisierung von Konflikten
EUR 29,90

GruppenanalytikerInnen schreiben über das Potenzial der Gruppenanalyse: unbewusste Dynamiken bewusst zu machen und damit einen Beitrag zur Zivilisierung destruktiver psychosozialer Konflikte zu leisten. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Das Unbewusste in der PraxisMichael B. Buchholz, Günter Gödde (Hg.)
Das Unbewusste in der Praxis
Erfahrungen verschiedener Professionen, Band 3
EUR 69,90

Informiert wird über die enorme Ausdehnung jener Praxisformen, in denen das Unbewusste als bedeutsam und wirkmächtig anerkannt werden musste: Familien- und Gruppentherapie, Pädagogik und Entwicklung, Supervision und Organisationsberatung sowie Coaching, aber auch Politik bis hin zu Kunst und Musik und Literatur. [ mehr ]

Dieser Titel ist derzeit vergriffen.

Journal 45/46: Fritz MorgenthalerPsychoanalytisches Seminar Zürich (Hg.)
Journal 45/46: Fritz Morgenthaler
Journal, Jg. 25, Heft 45/46, 02/2005-01/2006
EUR 19,90

Dieser Titel ist derzeit vergriffen.

Gruppenanalytische Supervision und OrganisationsberatungRolf Haubl, Rudolf Heltzel, Marita Barthel-Rösing (Hg.)
Gruppenanalytische Supervision und Organisationsberatung
Eine Einführung
EUR 36,00

Der Sammelband bietet einen doppelten Überblick: Zum einen werden Konzepte und Praxisfelder der Gruppenanalyse in ihrer außer-therapeutischen Anwendung vorgestellt. Zum anderen liefern praxisnahe Berichte einen Überblick über die Supervision und Beratung verschiedenster Organisationen – von Schulen, Kliniken und Kirchen bis hin zu Unternehmen und politischen Parteien. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Anne Springer, Alf Gerlach, Anne-Marie Schlösser (Hg.)
Störungen der Persönlichkeit
Eine Publikation der DGPT
EUR 9,90

Der Band enthält Beiträge zur Diagnostik und Klinik der Persönlichkeitsstörungen aus der Sicht der Psychoanalyse. Einbezogen werden zeit- und kulturgeschichtliche Überlegungen und der Dialog mit der Verhaltenstherapie. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Alexander Hermes, Klaus Hoffmann, Suzana Andrade
Sinnvolle Erarbeitung biografischer Zusammenhänge mit einem multimorbiden gerontopsychiatrischen Patienten. Eine Falldarstellung (PDF-E-Book)
Psychotherapie im Alter 2011, 8(2), 247-256
EUR 5,99

Sofort-Download

Klaus Hoffmann
»Alte Täter«. Identifizierungen mit NS-Verbrechen in den Herkunftsfamilien (PDF-E-Book)
Psychotherapie im Alter 2012, 9(1), 103-115
EUR 5,99

Sofort-Download

Wes Brot ich ess, dess Lied ich sing (PDF-E-Book)Klaus Hoffmann
Wes Brot ich ess, dess Lied ich sing (PDF-E-Book)
Destruktivität in der Beratung - Eine gruppenanalytische Perspektive
EUR 5,99

Sofort-Download

Zurück