23. Februar 2019 (Frankfurt am Main)

2019-02-23

Programm der 25. Konferenz der VAKJP-Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftlichen Austausch: Die Behandlung struktureller Störungen – Weiterentwicklungen der psychoanalytisch begründeten Verfahren bei Kindern und Jugendlichen


In tagesklinischen oder vollstationären Einrichtungen, aber auch in ambulanten Praxen werden immer häufiger Patienten mit einem strukturellen Störungsanteil behandelt. Sie bilden eine Patientengruppe, die Psychotherapeuten vor besondere Herausforderungen stellen. Denn Kinder und Jugendliche mit einem erheblichen strukturellen Störungsanteil und einer gravierenden Beziehungsstörung profitieren oft nicht ausreichend von einer vorwiegend konfliktbezogenen Behandlungstechnik.

Diese Patienten haben Schwierigkeiten, ein therapeutisches Arbeitsbündnis herzustellen. Die Unterscheidung zwischen therapeutischer und realer Beziehung fällt ihnen schwer. Ihre Impulskontrolle ist vielfach gering. Dadurch ist die Gefahr, den therapeutischen Raum anzugreifen, immer wieder erhöht. Oft bestehen bei dieser Patientengruppe traumatische Erfahrungen, die zur Einschränkung ihrer Ich- und Beziehungsfähigkeiten geführt haben.

Da psychoanalytische Deutungen einen triangulären Raum des Verstehens brauchen, dieser bei der Gruppe strukturell gering integrierter Patienten nur schwach ausgebildet ist, tritt an die Stelle der Deutung zunächst das Prinzip der Benennung. »Die Benennung ist der erste Schritt für die Bewältigung des bis dahin Unfassbaren, Ungefassten, denn von nun an ist Umgang damit möglich« (Rolf Klüwer 2000). Diese Störungen sind weniger von einem intrapsychischen Konflikt bestimmt, sondern vorwiegend bestehen strukturelle Einschränkungen und interpersonale Probleme.

Um auch diese Patientengruppe auf dem Hintergrund eines psychoanalytischen Verständnisses erreichen und behandeln zu können, haben sich mehrere neue Behandlungsverfahren gebildet, die im Erwachsenenbereich bereits zum Teil schon erfolgreich evaluiert worden sind. Mittlerweile gibt es auch eine ganze Reihe von Erfahrungen in der Anwendung dieser Behandlungsmethoden bei Jugendlichen und Kindern.

Es ist das Anliegen der Tagung, diese sich zum Teil noch in der Entwicklung befindenden Behandlungsansätze vor allem in ihrer therapeutischen Vorgehensweise und ihrer Wirksamkeit vorzustellen. Es handelt sich dabei um die psychoanalytisch-interaktionelle, die übertragungsfokussierte, die mentalisierungsbasierte und die strukturbezogene Psychotherapie.


Termin:
23. Februar 2019

Veranstaltungsort:
Haus am Dom
Domplatz 3

60311 Frankfurt am Main
Telefon: (069) 800 87 18 – 0
E-Mail: hausamdom@bistumlimburg.de

www.hausamdom-frankfurt.de

Veranstalter:
Bundesgeschäftsstelle der VAKJP

Kurfürstendamm 72
10709 Berlin
Telefon: (030) 32796260
Fax (030) 32796266
E-Mail: geschaeftsstelle@VAKJP.de


Weitere Informationen:
www.vakjp.de

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Einblicke in die kinderanalytische ArbeitAda Borkenhagen, Sabine Dost, Iris Lauenburg (Hg.)
Einblicke in die kinderanalytische Arbeit
Behandlungskonzepte und Falldarstellungen
EUR 29,90

Die BeiträgerInnen gewähren umfassende Einblicke in die kinderanalytische Arbeit von PsychoanalytikerInnen und schaffen dabei den Spagat zwischen Theorie und Praxis: Wohl balanciert wechseln sich theoretische Überlegungen zu Behandlungskonzepten mit der Darstellung konkreter Fallbeispiele ab. Leserinnen und Leser lernen so aus verschiedenen Blickwinkeln unterschiedliche Therapiekonzepte kennen. Das Buch ist praxisnah und gleichzeitig Zeugnis der psychoanalytischen Theorieentwicklung auf dem Feld der Kinder- und Jugendlichenpsychoanalyse. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im April 2019.

Adoleszenz in schwierigen ZeitenHeinz Kipp, Annette Richter, Elke Rosenstock-Heinz (Hg.)
Adoleszenz in schwierigen Zeiten
Wie Jugendliche Geborgenheit und Orientierung finden
EUR 26,90

Der vorliegende Band versammelt ein Kaleidoskop von Fragen, Erkenntnissen, Möglichkeiten, Ideen und Anregungen, die Hinweise darauf geben, unter welchen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen es möglich ist, dass Kinder und Jugendliche gesund und psychisch stabil in einer sich rapide verändernden Welt heranwachsen. Dies wird beispielhaft an den Themen psychische Gesundheit, geschlechtliche Identität, Medienfülle und Globalisierung sowie Schule und Familie erläutert. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Margret Dörr, Johannes Gstach (Hg.)
Trauma und schwere Störung
Pädagogische Arbeit mit psychiatrisch diagnostizierten Kindern und Erwachsenen. Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 23
EUR 24,90

Mit welchen strukturellen, institutionellen, kulturellen und methodischen Herausforderungen sehen sich Pädagoginnen und Pädagogen konfrontiert, wenn sie mit Menschen arbeiten, die als psychiatrisch krank diagnostiziert wurden oder von psychischer Erkrankung bedroht sind? Die hier versammelten Beiträge ermöglichen einen fundierten Einblick in gelungene, aber auch misslungene Praxiserfahrungen in unterschiedlichsten pädagogischen Kontexten mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Familien. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Begleitende Elternarbeit in der psychodynamischen KindertherapieGudrun Kallenbach
Begleitende Elternarbeit in der psychodynamischen Kindertherapie
Eine theoretische Konzeptualisierung
EUR 29,90

Psychodynamische Kinderpsychotherapie wird stets mit begleitenden Elterngesprächen durchgeführt, um die in der Arbeit mit dem Kind stattfindenden Prozesse in das psychosoziale Feld übertragen zu können. Gudrun Kallenbach untersucht die reflexive Verknüpfung von Kindertherapie und Elterngesprächen im Hinblick auf unterstützende und hemmende Einflüsse der Elternarbeit auf das Kind und legt eine bisher fehlende theoretische Konzeptualisierung vor. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Schwierige WegePia De Silvestris
Schwierige Wege
Identitätsfindung von Kindern und Jugendlichen
EUR 19,90

Die Autorin zeichnet die Identitätsbildung über die verschiedenen Phasen des Heranwachsens hinweg nach – von der frühkindlichen Omnipotenz bis in die Adoleszenz. Dabei wechseln sich theoretische Überlegungen mit klinischen Fallgeschichten ab. Wie ein roter Faden zieht sich die Perspektive der Übertragung im psychischen und im relationalen Leben durch das Buch. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Heiko Boumann
Diagnose: »Störung des Sozialverhaltens«
Kinder- und Jugendpsychiatrie unter veränderten gesellschaftlichen Bedingungen
EUR 39,90

Dieses Buch unternimmt erstmals den Versuch, das in der Öffentlichkeit stark kontrovers diskutierte Phänomen des sozial gestörten Verhaltens von Kindern und Jugendlichen auf klinischer und empirischer Grundlage zu untersuchen und durch einen neuartigen Ansatz zu erklären. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die Kunst des LassensReinhard Plassmann
Die Kunst des Lassens
Psychotherapie mit EMDR für Erwachsene und Kinder
EUR 32,90

Das Buch beschreibt auf sehr lebendige Weise, wie EMDR und die moderne Hirnforschung die Psychotherapie auf eine völlig neue Grundlage gestellt und uns Möglichkeiten an die Hand gegeben haben, die vorher nicht bestanden. Es erläutert dem Fachmann die Arbeitsweise und deren wissenschaftliche Grundlagen und potenziellen Patienten, wie ihr Weg durch den Heilungsprozess aussieht. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Matthias Franz, Beate West-Leuer (Hg.)
Bindung - Trauma - Prävention
Entwicklungschancen von Kindern und Jugendlichen als Folge ihrer Beziehungserfahrungen
EUR 36,90

Die Verletzung kindlicher Bindungs- und Entwicklungsbedürfnisse hat lebenslange Folgen. Bindungsorientierte Prävention berücksichtigt diese Zusammenhänge. Hierzu werden Grundlagen und konkrete Beispiele vermittelt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Von der Kinderheilkunde zur PsychoanalyseDonald W. Winnicott
Von der Kinderheilkunde zur Psychoanalyse
EUR 22,90

D.W. Winnicott legt in 17 theoretischen und klinischen Aufsätzen davon Zeugnis ab, wie sich Kinderheilkunde und Psychoanalyse in seiner Arbeit wechselseitig unterstützten und bereicherten. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Fitzgerald Crain
Fürsorglichkeit und Konfrontation
Psychoanalytisches Lehrbuch zur Arbeit mit sozial auffälligen Kindern und Jugendlichen
EUR 34,90

Ein Lehrbuch für Studierende der Sonder- und der Sozialpädagogik, das sowohl in die psychoanalytische Theorie einführt als auch anhand praktischer Beispiele verdeutlicht, wie relevant die Psychoanalyse für die erzieherische und schulische Arbeit mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen sein kann. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Kinder zwischen drei und sechsKornelia Steinhardt, Christian Büttner, Burkhard Müller (Hg.)
Kinder zwischen drei und sechs
Bildungsprozesse und Psychoanalytische Pädagogik im Vorschulalter / Jahrbuch für Psychoanalytische Pädagogik 15
EUR 24,90

Drei- bis sechsjährige Kinder sind durch ihre Erfahrungen in Kindertagesstätten geprägt. Wie sieht die Welt des Vorschulkindes aus, was wird von Vorschuleinrichtungen gefordert, wie wird in ihnen geforscht? Dies wird in diesem Sammelband – mit Blick auf Psychoanalytische Pädagogik – dargestellt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Was macht die Schule mit den Kindern? - Was machen die Kinder mit der Schule?Volker Fröhlich, Rolf Göppel (Hg.)
Was macht die Schule mit den Kindern? - Was machen die Kinder mit der Schule?
Psychoanalytisch-pädagogische Blicke auf die Institution Schule
EUR 22,90

Dieser Band vereint grundlegende psychoanalytische Deutungen der Institution Schule und bietet zugleich praktische Lösungskonzepte für die Probleme und Konflikte des schulischen Alltags an. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück