20. und 21. Mai 2022 (Heidelberg)

2022-05-20 - 2022-05-21

Symposion »Vorwärts! Und Vergessen? Systemische Organisationsentwicklung im Spannungsfeld von Exzellenz und Ethik«

Wie kann es gelingen, unternehmerisches Handeln stärker am Gemeinwohl auszurichten?
Was sind Prinzipien einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Organisationsentwicklung, die eine exzellente Organisation im umfassenden Sinne auszeichnen?
Welche Fähigkeiten sind von Führungskräften und BeraterInnen gefordert, um ein Management zu fördern, das auch ethische Fragen berücksichtigt?

Neben Vorträgen international renommierter WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen geben Workshops und andere Begegnungsräume die Gelegenheit, das eigene Handeln zu reflektieren, Praxiswissen aufzufrischen, zu vertiefen und anzureichern, Erfahrungen und Ideen auszutauschen und Standpunkte innerhalb aktueller Diskurse der Personal- und Organisationsentwicklung zu hinterfragen. Zu einem wesentlichen Gestaltungsprinzip der Tagung gehören künstlerische Interventionen, in die die Teilnehmer nicht nur einbezogen werden, sondern die sie aktiv mitgestalten. Eine Aktion der STORYDEALER, die die Tagung begleitet und im besten Sinne stört, verführt die Tagungsteilnehmer dazu, den eigenen Möglichkeitssinn zu entfachen und die kreativen Potentiale zu heben, die in uns allen stecken.

Termin:
20. und 21. Mai 2022

Veranstaltungsort:
US-Militärsiedlung PHV | PX factory
South Gettysburg Avenue 45
69124  Heidelberg

Programm, weitere Informationen und Anmeldung:
konversionsgebiete-des-denkens.de

Zurück