18. und 19. Januar 2019 (Wien)

2019-01-18 - 2019-01-19

Internationaler Kongress für angewandte Tiefenpsychologie: Brüche in der Seelenlandschaft ein Ringen um Verbindungen


In der psychodynamischen Psychotherapie sind wir sowohl mit Brüchen des Seelischen als auch mit den bestehenden und den sich im Prozess der Behandlung erst entwickelnden Verbindungen beschäftigt. Wie wir Fragiles langsam sichern können, Brüchiges zusammenführen, Worte zu Geschichten fügen, biographische Details zur Narration verhelfen, Bilder mit Begriffen füllen, aber auch umgekehrt Spaltendes erkennen, Angstvolles vor manchen Brüchen mindern bleibt immer wieder eine herausfordernde und spannende Aufgabe. Manchmal allerdings ist dieser seelische Abgrund gar nicht so tief und unüberwindbar, wie anfänglich gespürt und befürchtet. Oder erweist sich sogar als fruchtbar, als entwicklungsfördernde Zäsur, die einen Neubeginn erahnen lässt. Die therapeutische Beziehung selbst kann als zentrale Brücke verstanden werden. Eine Brücke, die in uns selber und gemeinsam mit den PatientInnen zu finden ist und sogar über längere Strecken gefährdet sein kann. Viele Behandlungskonzepte, Techniken und deren Modifikationen, die sicherlich dabei auch kreativ-individuelle Formen haben, können sich dieser Verbindungen gerade in der Kenntnis der Brüche annehmen.
Auch die politisch-kulturelle Umwelt hat ihren Niederschlag auf die Stabilität der unbewussten inneren Welt. Bei den Wandlungen der Moderne geschieht dies anders als bei rigiden gesellschaftlichen Vorstellungen. Ganz aktuell werden für viele Menschen heftige Umbrüche in ihrem Leben durch Flucht und Exil verursacht, die die seelische Belastbarkeit bis tief in die innersten Schichten erschüttert.


Termin:
18. und 19. Januar 2019

Veranstaltungsort:
Allgemeines Krankenhaus Wien
Hörsaalzentrum

Währinger Gürtel 18–20

1090 Wien

Kontakt:
ÖGATAP
Kaiserstraße 14/13
1070 Wien
Telefon: (01) 523 38 39
E-mail: ce@oegatap.at
www.oegatap.at

Passende Lektüre im Psychosozial-Verlag:

Seelenwissenschaft von der Antike bis zur GegenwartTatjana Jungblut
Seelenwissenschaft von der Antike bis zur Gegenwart
Die dialogische Entwicklung des Psychischen vor dem Hintergrund der Ausgrenzung behinderter Menschen
EUR 69,90

Tatjana Jungblut erinnert an die Rolle des Seelischen bei psychischer Erkrankung und Behinderung und tritt der Reduktion des Psychischen auf Bewusstseinsvorgänge entgegen. In Analysen von über 115 DenkerInnen begibt sie sich schrittweise von der Antike bis zur Gegenwart und schafft damit die Grundlagen für eine historisch fundierte moderne Konzeption von Körper, Seele und Geist. [ mehr ]

Dieser Titel erscheint im Juni 2019.

Jürgen Straub
Das erzählte Selbst
Konturen einer interdisziplinären Theorie narrativer Identität. Ausgewählte Schriften (3 Bände)
EUR 74,90

Das Selbst entsteht in einer soziokulturellen Praxis, in der das Geschichtenerzählen essenziell ist. Wir alle erzählen uns immer wieder neu. Im Lauf der Zeit ändert sich der Blick auf unser gelebtes und das noch erwartete Leben. Selbst-Erzählungen bilden den Boden, auf dem nicht nur das Selbstgefühl des Individuums, sondern auch seine Beziehungen gedeihen können. Jürgen Straub erörtert Kernfragen einer Theorie personaler narrativer Identität und schickt die Leserschaft auf eine Reise, die von Montaigne bis Ricœur, von Nietzsche bis in die Gegenwart des 21. Jahrhunderts führt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Menschenbild und LebensformMark Galliker
Menschenbild und Lebensform
Eine psychologiegeschichtliche Betrachtung
EUR 39,90

Mark Galliker zeigt das Verhältnis zwischen Menschenbildern und Lebensformen in Darstellungen aus Philosophie und Psychologie von der Antike bis zur Gegenwart auf. Es werden 18 verschiedene Menschenbilder vorgestellt und auf ihre praktische Relevanz hin befragt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Die philosophischen und kulturellen Wurzeln der PsychologieGerhard Benetka, Hans Werbik (Hg.)
Die philosophischen und kulturellen Wurzeln der Psychologie
Traditionen in Europa, Indien und China
EUR 44,90

Die Autorinnen und Autoren dieses Buchs richten ihren Fokus auf Traditionslinien der Psychologie, die eine enge Verbindung zur Philosophie und den Geisteswissenschaften aufweisen. Es werden »vergessene«, kaum berücksichtigte psychologische Theorien behandelt und aus philosophischer und kulturpsychologischer Sicht aufgearbeitet und diskutiert. Durch das Neulesen alter Texte werden Alternativen zum gegenwärtigen Mainstream in der Psychologie, der sich überwiegend an den Neurowissenschaften orientiert, entwickelt. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Angst und Methode in den VerhaltenswissenschaftenGeorges Devereux
Angst und Methode in den Verhaltenswissenschaften
EUR 39,90

Georges Devereux legte mit diesem 1967 erstmals erschienenen Buch eine Kritik der verhaltenswissenschaftlichen Methodologie vor, deren prinzipielle Neuorientierung er damit einleitete. Er plädiert dafür, nicht nur das Verhalten des Forschungsobjekts, sondern auch alle vom Beobachter hervorgerufenen »Störungen«, vor allem aber das Verhalten des Beobachters selbst zu analysieren. Seine Thesen illustriert Devereux an 400 Beispielen aus allen Bereichen der Humanwissenschaften und der Literatur, wobei ihm das Material seiner jahrzehntelangen ethnopsychiatrischen und ethnopsychoanalytischen Studien, seiner psychoanalytischen Praxis und seiner profunden humanistischen Bildung zugutekommt. Insofern ist dieser Klassiker ein Versuch, eine Summe dieser umfassenden Erfahrungen zu ziehen. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Renate Haack-Wegner
Psychodynamische Pädagogische Psychologie
Materialien zu Lehre, Forschung und Praxis
EUR 22,90

Haack-Wegner stellt theoretische Grundlagen der psychoanalytisch-psychodynamischen Theorien dar und macht sie für die Pädagogische Psychologie nutzbar. Durch die anwendungsorientierte Darstellung verschiedener pädagogischer Projekte und durch die Darstellung zahlreicher Fallbeispiele wird der praktische Nutzen für die psychologisch-pädagogische Arbeit deutlich. [ mehr ]

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Zurück