Aktuelles

Volontariat in Lektorat und Herstellung

Suchen Sie eine Möglichkeit für den Einstieg in die Verlagsbranche und interessieren sich für die Themen unseres Verlags? Dann bewerben Sie sich bei uns: Der Psychosozial-Verlag sucht eine*n Volontär*in für Lektorat und Herstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

 

 

Was Sie bei uns erwartet:

  • Sie übernehmen Satz und Gestaltung von Buch- und Zeitschriftenprojekten in enger Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen aus dem Lektorat. Dabei erlernen Sie die Grundlagen des Mengensatzes ebenso wie die Druckdatenerstellung.
  • Sie unterstützen die Grafik- und Herstellungsabteilung bei der Erstellung von Werbemitteln und Buchcovern im Verlagslayout.
  • Sie betreuen Buchprojekte vom eingereichten Manuskript bis zum fertigen Buch. Dabei erlernen Sie alle Schritte der Manuskriptbearbeitung, Satz- und Druckvorbereitung sowie Projektabwicklung.
  • Sie arbeiten selbstständig an eigenen Projekten bei voller Unterstützung durch das gesamte Team. Eine intensive Einarbeitung und jederzeit ein offenes Ohr für Fragen sind für uns selbstverständlich.
  • Sie halten Kontakt zu Autor*innen, Übersetzer*innen und externen Mitarbeiter*innen; außerdem arbeiten Sie eng mit allen Verlagsabteilungen zusammen und erhalten Einblick in alle Bereiche eines Fachbuchverlags.
  • Sie arbeiten an der Programmvorschau mit, finden Coverabbildungen und Titel und gestalten Werbe- und Klappentexte.
  • Wir arbeiten in einem Mischmodell aus mobilem Arbeiten und Anwesenheit im Verlag.


Ihr Profil:

  • Sie haben ein philologisches oder geisteswissenschaftliches Studium abgeschlossen.
  • Sie beherrschen die neue deutsche Rechtschreibung perfekt und verfügen über ein sehr gutes Sprachgefühl.
  • Sie arbeiten gern und zuverlässig im Team und sind kontaktfreudig, können aber auch selbstständig und flexibel auf neue Situationen reagieren. Außerdem haben Sie Spaß am Organisieren.
  • Mit der Adobe Creative Suite, insbesondere mit InDesign, haben Sie bereits erste Erfahrungen gemacht und gehen routiniert mit gängigen Computerprogrammen, beispielsweise mit dem MS-Office-Paket, um.
  • Sie haben – z. B. durch Praktika – schon Erfahrungen im Verlagswesen gesammelt und interessieren sich für die Themenbereiche unseres Verlags.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail (eine PDF-Datei mit allen Unterlagen) mit dem Zeitpunkt, zu dem Sie anfangen könnten, an Frau Grit Sündermann. Bewerbungsschluss ist der 1. Dezember 2022.

Grit Sündermann
Lektoratsleitung
grit.suendermann@psychosozial-verlag.de

Zurück