Jürgen Haase (Hg.)

Die Anhörung

Wolfgang Schnurs Doppelleben als Stasi-Spitzel und Anwalt politisch Verfolgter (mit DVD)

Cover Die Anhörung

EUR 19,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Das der gedruckten Ausgabe auf DVD beiliegende Filmmaterial ist in der E-Book-Ausgabe nicht enthalten.

Buchreihe: Forum Psychosozial

Verlag: Psychosozial-Verlag

97 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

1. Aufl. 2019

Erschienen im November 2019

ISBN-13: 978-3-8379-2961-4, Bestell-Nr.: 2961

Mit einer Einführung von Karl-Heinz Bomberg

Februar 1990, Erfurt: Wolfgang Schnur, designierter Ministerpräsident für die ersten freien Wahlen in der DDR, spricht zu 100.000 Menschen. Die Massen jubeln.

Januar 2014, Berlin: Wolfgang Schnur, verarmt und krebskrank, stellt sich dem Journalisten Alexander Kobylinski zum ersten und einzigen Mal für ein Gespräch über sein Doppelleben als angesehener Oppositionellen-Anwalt und Stasi-Spitzen-Spitzel.

Das vierstündige Interview, auf dem der auf DVD beiliegende Film Der Fall Wolfgang Schnur – ein unmögliches Leben (2017) von Jürgen Haase basiert, ist nun vollständig nachlesbar – ergänzt durch Stimmen vieler ZeitzeugInnen wie zum Beispiel Rainer Eppelmann. Karl-Heinz Bomberg, der 1984 wegen seiner Lieder inhaftiert wurde und dessen Strafverteidiger Wolfgang Schnur war, gibt eine knappe Einführung.

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Einführung

Vita

Prolog

Die Anhörung – Der Preis des Verrats

Epilog