Klaus Obermeyer, Harald Pühl (Hg.)

Übergänge in Beruf und Organisation

Umgang mit Ungewissheit in Supervision, Coaching und Mediation

Cover Übergänge in Beruf und Organisation

EUR 24,90

Sofort lieferbar.
Lieferzeit (D): 2-3 Werktage

Buchreihe: Therapie & Beratung

Verlag: Psychosozial-Verlag

245 Seiten, Broschur, 148 x 210 mm

1. Aufl. 2019

Erschienen im April 2019

ISBN-13: 978-3-8379-2752-8, Bestell-Nr.: 2752

Die heutige Arbeitswelt stellt Supervision, Organisationsentwicklung, Mediation und Coaching vor die Herausforderung der Ungewissheit. Durch ständige Veränderungen von Rahmenbedingungen im Umfeld von Organisationen und Institutionen ist sichere Planung kaum mehr möglich. Diese Offenheit und Flexibilität kann Angst machen. Gleichzeitig eröffnet sie unter gedeihlichen Bedingungen ein enormes kreatives Potenzial und einen weiten Möglichkeitsraum.

Im Zentrum steht die Frage, wie arbeitsweltliche Beratung KlientInnen in Organisationen darin unterstützen kann, die (Übergangs-)Kompetenzen zu entfalten, die bei Reisen ins Ungewisse benötigt werden.

Die AutorInnen, die sich auf verschiedene Referenztheorien beziehen, verfügen alle über fundierte Erfahrung in der Praxis der arbeitsbezogenen Beratung.

Mit Beiträgen von Karin Lackner, Klaus Obermeyer, Harald Pühl, Anusheh Rafi, Kornelia Rappe-Giesecke, Renate Ritter, Ortfried Schäffter, Wolfgang Schmidbauer, Katrin Thorun-Brennan, Erhard Tietel, Michael Völker und Katharina Wendt

Inhaltsverzeichnis

[ einblenden ]

Wenn Ungewissheit zur Gewissheit wird
Klaus Obermeyer & Harald Pühl

Die Angst vor der Langsamkeit und die Grenzen der Selbstreflexion
Wolfgang Schmidbauer

Zwischen trügerischer Hoffnung und Wahrhaftigkeit
Illusionsbildungen in der Beratungsarbeit: Ein Gedankenexperiment
Karin Lackner

Triade und triadische Dynamiken aus psychoanalytischer und systemischer Perspektive
Erhard Tietel

Triadische Karriereberatung als Format für die Begleitung von Professionals und Führungskräften in Übergangsphasen
Kornelia Rappe-Giesecke

Präsenz und Intuition
Reflexive Beratungskunst in stürmischen Zeiten
Harald Pühl

Zukunft als Ankunft
Die Theorie U von Claus Otto Scharmer als Zugang für eine offene Haltung
Katharina Wendt

»Fundamentalismus« – Zur kollektiven Abwehrform bei als bedroht erlebter Identität
Tiefenpsychologische und gruppendynamische Überlegungen
Renate Ritter

Verstörte Touristen
Das Befremdungserleben in der Supervision als Last und Ressource
Klaus Obermeyer

Zuversicht als beraterische Haltung
Der Umgang der Beraterin mit ihrer Angst
Katrin Thorun-Brennan

Formatübergänge als Antwort auf das Oxymoron der professionellen Authentizität
Anusheh Rafi

Transitionsanalyse
Komplementäres Denken in Übergängen
Ortfried Schäffter

Zwischen verlieren, integrieren, gewinnen und überfordern
Übergänge als Wertewandel für Menschen und ihre Teams und Organisationen
Michael Völker

Rezensionen

[ einblenden ]

Training aktuell Heft 10/19

Rezension von Martina Cyriax

»Eine Zusammenführung kluger Texte, deren Inhalte vielen Beratern aus der Seele sprechen dürften…«

perspektive mediation 3/19

Rezension von Sabine Zurmühl

»Die Zusammenstellung der Beiträge ist anspruchsvoll und vielfältig, bei aller theoretischen Darlegung auf praktischen professionellen Erfahrungen fußend. Durchgehend ist der Duktus der Ermutigung zu ›Zuversicht‹ (Thorun-Brennan), zur offenen Denk- und Handlungsform, der ›Theorie U‹ (Wendt), eine faszinierende Neugierde auf eigene Veränderung und Erkenntnisentwicklung, die als Lektüre klüger macht und auch noch Spaß!…«

www.socialnet.de am 2. September 2019

Rezension von Rüdiger Falk

»Zunächst einmal erscheint es eine stark erfahrungsgeleitete Darstellung der derzeitigen Beratungssituation zu sein, die vor allem in den einschlägigen Beraterkreisen aufgrund ihrer Vielfalt und Intensität sicherlich breite Resonanz finden dürfte. Ob und in welcher Form dieses Buch auch für andere Zielgruppen sinnvoll sein könnte – da ist der Rezensent im besten Sinne dieses Buchs sich ›unsicher‹. Es ist ein spannendes Buch, das viele neue Eindrücke und Einsichten erbringt…« [mehr]